Logo

RISING LINER SPIELEN

Möchte ein User gerne Rising Liner spielen, sollte er sich im Vorfeld überlegen, auf welchem Wege er das tun möchte. Wenn er Spielgeld einsetzen will, kann er sich Sofortspiele, die Download-Version und ein Online Casino einmal genauer ansehen. Möchte er echtes Geld einsetzen, muss er sich in einer virtuellen Spielhalle registrieren. Es ist natürlich auch möglich, von unterwegs aus mit dem Smartphone oder Tablet zu spielen, wobei hier nur die Download-Variante sowie der Weg des Online Casinos sicher funktionieren.

Rising Liner mit Spielgeld spielen

Die drei Möglichkeiten, Rising Liner zu spielen, wurden bereits genannt. Bei Sofortspielen handelt es sich um Games, die online gespielt werden. Sie müssen nicht heruntergeladen werden, nicht einmal eine Registrierung ist notwendig. Der Nutzer sucht sich eine Internetpräsenz, die diese Möglichkeit des Spielens anbietet, startet Rising Liner und kann mit dem zur Verfügung stehenden Kapital an Spielgeld sofort die Walzen drehen. Im Grunde genommen agiert der Spieler wie mit echtem Geld. Eine weitere Variante sind die Download-Versionen des Games. Der Nutzer kann diese je nach aktuellem Angebot mit dem mobilen Endgerät und mit dem Computer nutzen. Wenn es ihm um ein Smartphone oder Tablet geht, besucht er am besten den App-Store und gibt in das Suchfeld „Rising Liner“ ein. Auf diese Weise wird er einige Ergebnisse ausgespuckt bekommen, aus denen er ein passendes wählen kann. Dann geht es an den Download und schließlich auch an die Installation des Games. Wenn der User einen Computer hat, fragt er eine Internetsuchmaschine um Rat und gibt in die Suchmaske zum Beispiel „Rising Liner Download“ ein. Auch hier werden einige Resultate erscheinen, die sich der Nutzer näher ansehen kann.

Alternativ kann der User sich noch überlegen, sich in einem Online Casino zu registrieren, das er, wenn er das passende aussucht, ebenfalls sowohl mit dem Smartphone als auch mit dem Tablet nutzen kann:

In einem Online Casino Rising Liner spielen

Entscheidet sich ein Nutzer dafür, Rising Liner in einer Spielothek im Internet zu spielen, muss er zuerst einmal die richtige finden. Erfahrene Nutzer wissen häufig bereits, in welcher Spielstätte sie sich anmelden wollen. Das ist natürlich der kürzeste Weg. Wenn sie das noch nicht genau wissen, können sie zumindest schnell einschätzen, ob das gerade aufgerufene Internet Casino seriös ist. Nicht so erfahrene User sollten sich verschiedener Quellen bedienen, um eine gute Spielstätte zu finden. Sie können sich Meinungs- und Erfahrungsberichte im Internet durchlesen, um einen Überblick darüber zu bekommen, was wichtig ist und was andere User zu verschiedenen Aspekten sagen. Sind einige Reviews gelesen, weiß ein angehender Spieler normalerweise recht schnell, welche virtuelle Spielhalle ihm am besten gefällt. Dort kann er sich dann registrieren. Wenn er irgendwann möglicherweise auch von unterwegs aus Rising Liner spielen möchte, sollte er unbedingt darauf achten, dass eine App oder eine mobile Webseite zur Verfügung gestellt wird. Er sollte selbstverständlich auch schauen, dass sie auf dem Gerät genutzt werden kann.

Eine Einzahlung vornehmen und Bonus nutzen

Möchte ein Spieler gerne mit echtem Geld spielen, muss er eine Einzahlung vornehmen. Das funktioniert über den entsprechenden Bereich der virtuellen Spielhalle und ist auf unterschiedlichen Wegen möglich. Welche und wie viele das sind, ist abhängig vom gewählten Internet Casino. Es stehen häufig zum Beispiel die folgenden Einzahlungsvarianten zur Verfügung:

  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung
  • Giropay
  • Skrill by Moneybookers
  • Prepaid-Varianten wie Ukash und Paysafecard


  • Welche der Nutzer wählt, ist im natürlich grundsätzlich selbst überlassen. Er sollte dabei darauf achten, dass keine Gebühren anfallen und dass er mit dem eingezahlten Geld sofort spielen kann. Ist das nicht der Fall, sollte er darüber nachdenken, eine Alternative zu wählen. Vor allem im Rahmen der ersten Einzahlung kann ein User in aller Regel von einem Bonus profitieren, vom so genannten Neukundenbonus. Dabei wird der eingezahlte Betrag aufgestockt, zum Beispiel um 100 % oder um 200 %.Wichtig dabei: Nicht nur auf die Bonushöhe achten, sondern unbedingt auch auf die Bonusbedingungen. Darin verankert sind unter anderem

  • der maximale Bonusbetrag, also die Summe, die zusätzlich zum überwiesenen Kapital gutgeschrieben wird
  • die Umsatzbedingungen, die erfüllt werden müssen, damit der Bonus ausgezahlt werden kann


  • Deshalb: Es macht auf jeden Fall Sinn, Bonusangebote miteinander zu vergleichen, aber vor allem hinsichtlich der Konditionen, die damit zusammenhängen.

    So sieht Rising Liner aus

    Rising Liner aus dem Hause Merkur auf den fünf Walzen 20 Gewinnlinien, die sowohl von links nach rechts zählen als auch von rechts nach links. Damit ein Gewinn ausgeschüttet wird, sind mindestens drei identische Symbole direkt hintereinander auf einer Payline notwendig, wobei es egal ist, wo das erste Symbol aus der Reihe sich befindet. Der Spieler sieht überwiegend Früchte: Zitronen, Kirschen, Pflaumen, Orangen, Wassermelone und Weintrauben. Außerdem gibt es noch eine 7 und ein undefinierbares Etwas.

    Die Schaltflächen bei Rising Liner

    RisingSteht dir dein Lieblingsspiel jederzeit zur Ist das Spiel aufgerufen, befindet sich mittig und ganz zentral das Spielfeld. Direkt darunter befinden sich mittig zwei grüne Buttons: „Max Einsatz“, womit der maximale Einsatz getätigt werden kann, und „Start“, womit die Walzen gedreht werden können. Unten rechts können die Anzahl der Linien gewählt werden sowie der Einsatz. Dafür einfach auf das Plus- und das Minus-Zeichen klicken. Ganz unten links können die Autostart-Einstellungen vorgenommen werden: Der Spieler hat die Möglichkeit, festzulegen, wie viele Drehungen vorgenommen werden sollen – es können auch unendlich viele sein. Unten mittig werden die drei wichtigsten Daten angezeigt: Der Kontostand, der Einsatz sowie der letztes Gewinn, falls es einen gab.

    Die beiden Risiko-Varianten bei Rising Liner


    Nach einem Gewinn kann der Spieler aus zwei Gambling-Funktionen wählen:
  • Beim Karten-Risiko muss er raten, ob die nächste Karte rot oder schwarz ist. Wenn der Tipp korrekt war, verdoppelt sich der Gewinn. War er falsch, geht der Betrag verloren.
  • Beim Leiter-Risiko leuchtet abwechselnd der mögliche Gewinn und die Null. Der User sollte auf den Button klicken, wenn der höhere Betrag aufleuchtet. Klickt der Nutzer zum richtigen Zeitpunkt, gewinnt er.

  • Es gibt bei höheren Beträgen immer wieder Zwischenstufen, die gewährleisten, dass der User nicht alles verlieren kann.

    Es ist bei beiden Gambling-Funktion immer wieder möglich, den Betrag ganz oder teilweise auszahlen zu lassen. Prinzipiell ist das Risiko nur empfehlenswert, wenn es sich um einen kleinen und unbedeutenden Betrag handelt.