Logo

POKER IM INTERNET SPIELEN

Gehörst Du eventuell zu den deutschen Spielern, die sich nicht sicher sind, ob es nun legal ist, Poker im Internet zu spielen oder nicht? Hier erfährst Du den genauen rechtlichen Sachverhalt, mit dem Du dann auch völlig legal online Poker in Deutschland spielen kannst. Denn von der ersten Minute musst du dir darüber klar sein, dass Du nur auf einer legalen Pokerseite entspannt und Gefahrlos online zocken kannst und dabei dann auch noch nebenbei weitere Vorteile genießt.

4 kostenlose Pokervarianten werden geladen... (ca. 15 Sekunden)


  • Seriöses und sicheres Echtgeldspiel im Internet
  • Die Glücksspielanbieter, die in Europa lizenziert sind, unterliegen den strengen EU-Richtlinien und sind fair
  • Legale Anbieter bieten einen seriösen Kundensupport für die deutschen Spieler
  • Es werden etablierte und sichere Online Zahlungsoptionen angeboten
  • Willkommensboni und andere Promotion sind zumeist fair aufgebaut

  • Legale Pokerseiten auf den deutsche Zocker sicher pokern können

    Seit Jahrhunderten ist das legale Glücksspiel in Deutschland beliebt und je nachdem an welche Geschichte du glaubst, so könnte es sogar der Geburtsort des Kartenspiels sein. Denn die traditionellen Kartenspiele, wie Skat oder Doppelkopf werden auch heute noch sehr viel gespielt – doch in den letzten Jahren ist auch Poker immer beliebter geworden, nicht zuletzt aus dem Grund, dass sogar Live Pokerturniere im TV übertragen werden und sich sogar einige deutsche Poker-Profis auf internationaler Ebene bereits einen Namen gemacht haben.

    Viele der Poker-Asse haben ihre Karriere in einem der legalen Online Pokerräume begonnen, wobei sich in den letzten 20 Jahren sehr viel in dieser Hinsicht getan hat und das Online Poker ganz neue Ebenen erreicht hat. Die meisten verfügen heute über schnelle Internetverbindungen und damit ist das legale Online Pokern bzw. Gaming kein Problem mehr.

    Doch aufgrund des deutschen Glücksspielvertrages wurden bis heute noch keine Online Poker- oder Casinolizenzen vergeben. Wobei die Politiker in Deutschland sowie auch die Anbieter und Pokerspieler in Deutschland an einer Reform des Glücksspielgesetzes interessiert sind. Zwar wurden von Schleswig-Holstein einige Lizenzen vergeben, aber dennoch müssen die Bundesbürger außerhalb des Bundeslandes noch immer auf den seriösen, sicheren und legalen Pokerseiten spielen, die außerhalb Deutschlands lizenziert sind, wie beispielsweise in Malta oder Gibraltar.

    Ist Poker überhaupt ein Glücksspiel?

    Im Grunde könnte Poker als eine Mischung aus Glücksspiel und Geschicklichkeitsspiel bezeichnet werden. So zählt bei Texas Hold’em und anderen Pokervarianten das Können in einem starken Maße und zudem müssen auch ständig Entscheidungen getroffen werden. So kann sogar eine richtige Entscheidung zu einem Verlust führen oder eine falsche Pokerwette zu einem Gewinn. So gleichen sich Glück und Pech auf längere Sicht gesehen aus, wobei Du als Pokerspieler unterm Strich immer ein Plus haben wirst, sofern Du gut spielst, Fehler vermeidest und dich selbst unter Kontrolle hast.

    Allerdings ist die Auswahl von Pokerräumen, wo Du Poker im Internet spielen kannst, sei es um Echtgeld oder auch Spielgeld, recht groß geworden und da kannst Du als Einsteiger oder Anfänger doch sehr schnell den Überblick verlieren. Wie oben bereits angesprochen, ist es wichtig, dass Du nur auf sicheren Online Poker Seiten spielst, denen Du vertrauen kannst und die für deutsche Spieler sogar empfohlen werden. Doch leider gibt es noch immer Online Pokerseiten, die absolut nicht vertrauenswürdig sind und bei denen Du auf keinen Fall spielen solltest. So gibt es einige Pokerseiten, die in Skandale verwickelt waren und die auf der schwarzen Liste stehen:

    Lock Poker: Viele Skandale und die Spieler wurden nicht ausgezahlt Absolute Poker: Spieler Betrug und „Super Users“ konnten die Karten der anderen Spieler einsehen Ultimate Bet: Die Spieler wurden hier über vier Jahre lang betrogen und die „Super Users“ könnten die Hole Karten anderer Spieler einsehen

    Mögliche Pokerblätter - Poker Reihenfolge

    Keine Angst vor dem ersten Schritt!

    Aber keine Angst, wenn Du den ersten Schritt machen und Poker im Internet spielen möchtest. Bei der Auswahl solltest Du nur darauf achten, dass der Pokerraum, einen deutschsprachigen Kundenservice zur Verfügung stellt und über eine gültige werthaltige EU-Glücksspiellizenz verfügt, welche die Grundvoraussetzung für das legale Pokern innerhalb der EU und in Deutschland ist. Auch die Sicherheitsvorkehrungen sollten beachtet werden und hier vor allem im Bezug auf die Account-, Daten- und Geldtransaktions-Sicherheit sowie auf das Zertifikat für faire Spielabläufe. Ein weiterer entscheidender Punkt ist die Spielauswahl, denn diese spricht für die Qualität eines online Poker Raumes. Besonders dann, wenn du einer der Spieler bist, der gern viele Poker-Varianten oder Turnierformate spielt, ist das ein wichtiger Aspekt. Ein weiterer gern unterschätzer Gradmesser für legale Pokerseiten ist das Bonusprogramm, bei dem mit einem hohen und fairen Willkommensbonus gleich mit einem höheren Bankroll in das Spielvergnügen gestartet werden kann.

    Online Poker

    Gehörst Du zu der großen Zahl von Pokerfans, aber hast dich bis dato noch nicht dazu durchringen können, Online Poker zu spielen und dich dafür bei einem Online Poker Anbieter anzumelden? Der Grund ist, dass Du unsicher bist und Angst hast, dass Du eventuell an einem unseriösen Anbieter gerätst? Diese Sorgen kannst Du zur Seite schieben, denn 99,9 % der Anbieter arbeiten alle von Grund auf seriös.

    Sicherlich stellst auch Du dir die Frage, wie es möglich ist eine gute Poker Arena zu finden, auf der du Online Poker spielen kannst. Dafür stehen dir drei Möglichkeiten zur Verfügung:

    Du klickst dich durch die entsprechenden Foren und orientierst dich an den Meinungen, die andere Spieler von sich geben. Sicherlich ist diese Vorgehensweise okay, doch sie sollte nur bedingt als Grundlage für eine Entscheidung dienen, denn viele der Berichte sind einseitig und subjektiv. Teilweise werden diese sogar aufgrund von Unwissenheit verfasst oder aus Ärger, da eine Pechsträhne vorhanden war. Du durchforstest die Ratgeberseiten und Testseiten. Seriöse Portale, die sich mit Online Poker befassen, stellen die einzelnen Anbieter der Poker Portale völlig unabhängig vor und analysieren ihre Stärken und Schwächen. Diese Webseiten sind sehr nützlich und ein entsprechender Blick bevor eine Registrierung stattfindet ist immer empfehlenswert. Oftmals kannst Du sogar mit einem besonderen Bonusprogramm profitieren, dass Du auf dem „freien“ Markt nicht finden wirst. Du checkst die einzelnen Poker-Anbieter selbst und bildest Dir deine eigene Meinung.

    Auf jeden Fall solltest Du Punkt C nutzen bzw. diesem nachgehen, wobei Du dann auf folgende Dinge achten musst.

    Online Poker: Ohne eine Lizenz geht gar nichts

    Bevor Du dich bei einem Online Poker Anbieter anmeldest, solltest Du auf jeden Fall einen Blick in das Impressum werfen und dort ganz gezielt Ausschau auf die Lizenz halten, die dieser hält. Denn es darf kein Unternehmen Online Poker anbieten, wenn es nicht über die entsprechende Genehmigung verfügt. Die hochwertigsten Lizenzen innerhalb der EU werden von Malta, Gibraltar und der Isle of Man ausgestellt. Siehst Du die entsprechende Lizenz auf der Webseite des Anbieters, dann kannst Du dir sicher sein, dass dort Online Poker in einer sicheren Atmosphäre gespielt wird. Auch mit Online Poker Anbietern die Lizenzen aus Antigua oder Barbuda (Curacao) halten, haben in den letzten Jahren bewiesen, dass sie zu den Topadressen im Online Gaming zählen.

    Einige Poker Arenas tragen zudem auch unabhängige Sicherheitssiegel von privaten Prüfinstitute, wie beispielsweise TRUSTe, eCogra oder iTechLabs. In diesem Fall kannst du von absoluter Seriosität ausgehen.

    Das Unternehmen und sein Netzwerk: Hier stehen meist große Konzerne dahinter

    Wenn Du dich einmal genau umsiehst, dann wirst Du sehr schnell feststellen, dass viele der Online Poker Räume von globalen, riesigen Glücksspielkonzernen betrieben werden. Zumeist handelt es sich sogar um Holdings, deren Aktien an den Börsen gehandelt werden, sodass die Unternehmen sogar noch einer zusätzlichen Kontrolle unterliegen. Wichtig ist, dass Du bei eigener Recherche so viele Informationen über den Anbieter in Erfahrung bringst, wie nur möglich. In der Regel findest Du auf den Plattformen eine Kategorie „Über uns“, wo sich die Unternehmen dann sehr offen und transparent vorstellen. Ansonsten reicht ein Blick auf Google & Co. Als große internationale Glücksspielkonzerne wo Du ohne Sorgen Online Poker spielen kannst sind beispielsweise die folgenden zu nennen:
  • 1. 888 Holding
  • 2. Bwin.party digital Entertainment Plc
  • 3. William Hill Group.

  • Die Pokerarenen sind normalerweise in entsprechenden Netzwerken miteinander verbunden um so eine möglichst hohe Traffic zu erzielen. Wenn du beispielsweise bei iPoker von Playtech landest, dann kannst du dir sicher sein, dass Du in guten Händen bist, selbst wenn der Pokeranbieter selbst noch nicht sehr bekannt ist.

    Die Spielauswahl

    In jeder der virtuellen Poker Arenen werden Cash-Games und Turniere angeboten und die Spielversionen Texas Hold'em und Omaha gehören bei jedem Online-Anbieter zum Standard. Was den Rest des Spielportfolios angeht, so ist das sehr unterschiedlich. So begrenzen sich einige der Plattformen nur auf den Mainstream und bei anderen kannst Du alle erdenklichen Poker-Arten zocken.
    Die Einsatzlimits: Für jedes Budget gibt es das passende Limit
    Die besten Poker Anbieter offerieren für jeden Bankroll, also für jeden Einsatz den passenden Tisch. So werden beispielsweise auch für Anfänger zusätzliche Spielmöglichkeiten angeboten und an anderen Tischen dürfen nur Spieler platznehmen, die bereits länger registriert sind. Ansonsten bewegen sich die Limits zwischen 10 Cent und 2.000 Euro – wobei es nur im High-Stakes-Bereich wesentliche Unterschiede zwischen den Poker Arenen gibt. Der Mikrosektor für die Hobby Online Poker Spieler ist dagegen weitestgehend gleich.

    Ansonsten musst Du noch auf den Kundensupport achten, die Zahlungsoptionen, die schnell und sicher sein sollten sowie auf das Bonusprogramm. Selbst mobiles Poker ist heute möglich, da die Anbieter mit tollen Apps für Android und iOS am Start sind. Aber selbstverständlich hast du auch deine eigenen Präferenzen und diese musst Du in deine Entscheidung mit einfließen lassen.

    Kostenlose online Poker Spiele

    Im Zeitalter der Computer und dem Internet wird das Online Poker Spiel immer beliebter und seit Jahren steigt die Zahl der Spieler die die Online Angebote nutzen stetig an. Damit erlebt Poker eine Renaissance. Doch wer Pokern möchte, der auch die Qual der Wahl, denn es werden online die verschiedensten Poker-Varianten angeboten und auf vielen Seiten ist es zudem möglich kostenlose online Poker Spiele zu zocken. Nun wirst Du dich eventuell fragen, wie es möglich ist kostenlos online Poker zu spielen – das wird beispielsweise durch ein Demo-Konto möglich.

    Als Einsteiger ohne Risiko Poker spielen

    Zu Beginn kannst Du als Einsteiger oder Neuling kostenlos online Poker Spiele zocken, indem Du dir ein sogenanntes Demo-Konto einrichtest. Dieses Konto ermöglicht es Dir Online zu Pokern und das mit echten Spielern, aber virtuellen Geld – das heißt, dass das Poker Spiel perfekt simuliert wird und das ohne eine Einzahlung zu leisten. Der kostenlose Poker-Modus dient praktisch als Pokerschule, die es dir ermöglicht, ohne Risiko praktische Erfahrungen zu sammeln und zugleich viel Spaß zu genießen.

    Neben den üblichen Aktionen bieten einige der Poker Arenen auch sogenannte Boni ohne Einzahlung an, bei denen es sich um echtes Geld handelt, das Du erhältst ohne eine Einzahlung vorgenommen zu haben. Die Höhe dieser Boni variiert von Anbieter zu Anbieter, aber übersteigt zumeist einen Betrag von 10 Euro nicht. Das mag eventuell niedrig erscheinen, aber selbst als Anfänger kannst Du daraus eine nette Summe erspielen.

    Gibt es Nachteile bei den kostenlosen Online Poker Spielen?

    Viele sind der festen Meinung, dass kostenlose Online-Poke- Spiele auch Nachteile aufweisen. Eben aus diesem Grund solltest Du dir sowohl über die Vorteile als auch die Nachteile einen Überblick verschaffen, damit Du eine entsprechende Entscheidung treffen kannst.

    Beginnen wir mit den Vorteilen des Demo Kontos beim Online Poker. Hier ist einer der größten Vorteile, dass Du kein Risiko eingehen musst, da schließlich mit Spielgeld gezockt wird. Auf diese Weise kannst Du ohne Druck deine Spielweise und deine Taktiken in Ruhe ausprobieren und erhältst einen genauen Einblick darüber, was dich beim Poker Spiel um Echtgeld erwartet. Aus diesen Vorteilen kann die entsprechende Folgerung gezogen werden: Das kostenlose online Poker Spiel bringt zwei positive Aspekte mit sich:

    Das Pokerspiel kann sehr gut geübt werden: es ist möglich sich mit den Abläufen zu beschäftigen und eine eigene Strategie zu entwickeln.

    All das ist möglich ohne auch nur einen einzigen eigenen Cent zu investieren – aber wie bei so vielen Dingen hat das kostenlose Online Poker Spiel auch Nachteile.

    Der wohl größte Nachteil, der zugleich ein hohes Risiko für das Echtgeld-Pokerspiel darstellt, ist, dass Du in dem Demo-Modus eventuell eine sehr hohe Risikobereitschaft an den Tag legst, was durch sich durch den Umstand ergibt, dass Du hier nur um Spielgeld spielst. Zudem kannst Du im Spielgeldmodus nur erahnen, was es bedeutet einen solch hohen Betrag zu verlieren, denn schließlich handelt es sich hier nicht um echtes Geld. Auf jeden Fall solltest Du diesen Umstand im Auge behalten, denn wenn Du eine gute Taktik entwickeln möchtest, dann kommst Du nicht darum herum, auch ein paar Hände im Echtgeld-Modus zu spielen.

    Ein weiterer Nachteil der dir auffallen wird ist, dass Du anhand des Demo-Kontos als dem kostenlosen Online Poker Spiel nicht herausfinden kannst, ob die Strategie Erfolg bringt bzw. Du kannst es nur bedingt austüfteln. Solltest du dich nur im Spielgeldmodus bewegen und dann gleich voll einsteigen, beispielsweise in ein Turnier, dann wirst Du schlechte Karten haben. Denn durch das Spielen mit Spielgeld schleichen sich leider auch schlechte Gewohnheiten ein und es kommt vor, dass Du zu einer aggressiven Spielweise animiert wirst, die im Spiel um echtes Geld von den Poker-Profis schnell durchschaut wird.

    Hier ist grundsätzlich zu den Nachteilen zu sagen, dass es eigentlich nur möglich ist den Wert einer Hand zu erlernen, wenn kein echtes Risiko eingegangen wird. Aus diesem Grund sollte das kostenlose online Poker Spiel nur dazu genutzt werden um die Regeln zu erlernen.

    Wo kann kostenlos Poker gespielt werden?

    Online Poker ermöglicht es dir 24 Stunden am Tag an hochwertigen Cash-Games und Turnieren teilzunehmen oder eben kostenlos online Poker zu spielen. Aber die große Frage ist, welche Plattformen sind empfehlenswert für Poker, sei es kostenlos oder um echtes Geld.
  • 888 Poker
  • William Hill
  • Poker Stars
  • Full Tilt
  • MyBet Poker
  • PKR Poker-Anbieter
  • NetBet
  • Titan Poker
  • BetatHome
  • Bet365 Poker

  • Zudem können Dir auch allgemeine Tricks, Tipps und Richtlinien sowie weitere Möglichkeiten helfen, den Einstieg in das Poker Spiel zu finden und nicht gleich auf der Verliererseite zu landen, sondern mit Pokern Gewinne einzufahren. Aber auch kostenlose online Poker Spiele koennen zu einem tollen Hobby werden, wenn Du einfach nur aus Spaß an dem Spiel zocken möchtest.

    Pokern um Spielgeld

    Bei Poker handelt es sich um ein faszinierendes Kartenspiel, das auf der ganzen Welt gespielt wird und dabei zieht sich das Spiel durch alle Bevölkerungsschichten. Schon lange steht das schmuddelige Image des Pokers nicht mehr zur Debatte und heute wird Poker nicht nur in den Casinos oder verräucherten Hinterzimmern gespielt, sondern auch online. Eventuell hast Du sogar schon einmal ein Poker Turnier im TV verfolgt bei dem es um Millionen ging? Genau deshalb wurde oder wird das Pokerspiel auch immer beliebter und attraktiver.
    Aber auch aufgrund der besonders vielseitigen Angebote wurde des kostenlosen Pokerns, also dem Pokern um Spielgeld beliebt, wodurch zugleich auch die Möglichkeiten für Echtgeld Poker steigen. Sicherlich ist es nicht möglich, jeden Tag ins Casino zu fahren und eben aus diesem Grund wird auch Online Poker angeboten, wodurch es möglich ist 24 Stunden am Tag zu pokern und an hochklassigen Cash-Games und Poker Turnieren teilzunehmen. Doch als Einsteiger solltest Du dich zuerst einmal an das Pokern um Spielgeld halten, um so die Regeln perfekt kennenzulernen und die Anfängerfehler aus dem Weg zu räumen.

    Pokern um Spielgeld um Anfängerfehler zu vermeiden

    Nicht zu Unrecht ist Poker eines der Glücksspiele, denn es ist nahezu überall zu finden und im Grunde ist es nicht falsch, wenn man sagt, dass Pokern keine wirklich komplexen Regeln besitzt, die dir das Erlernen des Spiels erschweren. Aber dennoch bedarf es zu Beginn doch einige Zeit, bis das Du dir alle Regeln verinnerlicht hast und dann selbstbewusst am Echtgeld Pokertisch Platz nehmen kannst. Womöglich wird dann deine Spielzüge, die für dich den Sieg bedeuten, keiner erkennen und kommen sehen. Doch es ist nicht von der Hand zu weisen, dass besonders die Anfänger dazu neigen, gewisse Fehler zu machen. Genau mit diesen kannst Du dir deine Pokerkarriere gleich zu Beginn erschweren.
    Wissen, wann Du passen solltest
    Ein falsches Selbstbild ist ein Problem, dass viele Anfänger aufweisen und dafür einfach hier einmal ein Beispiel um das zu verdeutlichen:
    Das Spiel läuft für Spieler A nicht gut und damit steht das Spiel kurz vor dem Ende. Nun hat der Spieler A die Möglichkeit mit seinen Chips auszusteigen oder aber weiterzumachen. Genau hier liegt nun der Knackpunkt, denn wenn sich die Niederlage ankündigt, solltest Du wissen, wann Du besser aussteigst und so deine Chips bewahrst. Ein hastiges Handeln bringt Dir hier in den meisten Fällen nichts und besonders beim Poker kann ein vorschnelles Handeln ohne Überlegung eine Menge Chips kosten. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert die Ausgangslage gut abzuwägen und dann zu entscheiden ob man aussteigt und die Chips mitnimmt oder aber ob weitergespielt werden soll. Um ein Gefühl für diese Situationen zu bekommen ist das Pokern um Spielgeld eine Alternative.
    Wenn man sich und seine Fähigkeiten überschätzt
    Besonders als Anfänger verfügst Du nicht über so viel Erfahrung wie die Profis und da kann es sehr schnell dazu kommen, dass Du dich selbst und deine eigenen Fähigkeiten zu überschätzen. Sicherlich machst Du am Anfang Fehler, das ist selbstverständlich, denn schließlich hast Du das Rollesskater Fahren auch nicht erlernt ohne hinzufallen, oder? Wie gut das Du hier Erfahrungen im Spielgeldmodus sammeln kannst. Denn beim Poker um Spielgeld wirst Du sehr schnell zu der Erkenntnis kommen, dass nicht alle Karten das Spiel rumreißen können, die du auf der Hand hältst. Ebenfalls kannst Du auch erlernen, zu erkennen und abzuschätzen, welche Karten bereits im Spiel liegen und was deine Handkarten bringen können oder welche Situation darauf resultieren könnte.

    Das Problem mit den Einsätzen ist allerdings beim Pokern um Spielgeld nicht einfach erlernbar, denn im Hinterkopf hat sich festgesetzt, dass Du ohne eigenes finanzielles Risiko spielst und damit ist die Angst eines großen Verlustes weg. Doch im Echtgeldspiel sieht die Sache anders aus. Hier kann eine Selbstüberschätzung den totalen Verlust bedeuten.

    Lerne bluffen beim Poker mit Spielgeld

    Beim Bluffen handelt es sich um eine raffinierte Spielart beim Poker und selbstverständlich möchtest Du nicht, dass das Gegner errät, wie gut oder schlecht das Blatt ist, dass Du auf der Hand hast. Eben genau dafür ist das Bluffen da und es kann sein, dass Du bereits schon einmal erlebt hast, dass der Gegner scheinbar genau wusste, wie dein nächster Schritt aussieht. Sollte das der Fall sein ist es an der Zeit die Spieltechnik zu ändern und diese kannst Du dann auch beim Pokern um Spielgeld erproben. Aber lass Dir gesagt sein, Bluffen kann auch bis zu einem gewissen Grad schädlich sein und das dann, wenn Du unsicher wirkst und versuchst, durch das Bluffen zu verheimlichen dass Du gute Karten hältst. Aus diesem Grund kann nicht genau gesagt werden, wann das Bluffen eingesetzt werden sollte und wann nicht. Im eigentlichen Sinne ist das Bluffen nur dann sinnvoll, wenn Du glaubwürdig erscheinst und dir deine Lüge mehr oder weniger von deinen Gegnern abgekauft wird.

    Kostenlose online Poker Spiele

    Im Ursprung des Pokerspiels ist die Herkunft nicht ganz klar und hier gehen die Meinungen auch sehr auseinander. Um das 18. Jahrhundert, so ist man sich fast einig, wurde Poker als Kartenspiel bekannt. Überwiegend als Freizeitvergnügen für die Männerdomäne traf man sich in kleinen Räumen bei Bier und Zigarren und gab sich ganz dem Pokerspiel hin. Der große Auf- und Umschwung kam circa 1970, als Poker in der World Series zum ersten Mal ausgetragen wurde. Im Laufe der Zeit entwickelte sich die Popularität von Poker immer stärker und wurde nun vorzugsweise als Zeitvertreib mit kleinen Gewinnen gespielt. Spätestens ab der Jahrtausendwende war Poker in aller Munde. Über das Fernsehen wurden große Pokerturniere übertragen und mit dazu die bekanntesten Pokerkünstler, denen man in diesen Reality-Wettkämpfen dank der unterschiedlichsten Kameraeinstellungen über die Schulter schauen konnte. Infolge der Jahre eroberte Poker auch das Internet und war nun für alle Fans des legendären Kartenspiels zugänglich. Egal ob in online Casions im Echtgeldmodus oder aber auch für Anfänger und Neueinsteiger in der kostenlosen Version, Poker ist nun für alle, die diesem Spiel zuträglich sind, verfügbar. Und das Beste ist, dass es hier kein Zeitlimit gibt und man zu jeder Tages- und Nachtzeit spielen kann, ohne dabei das Haus zu verlassen.

    Kostenloses Poker

    Nicht nur für Profis des Pokerspiels hat das Netzzeitalter in Sachen Poker eine große Wende bedeutet, da hier nun zu jeder Zeit und immer das beliebte Spiel gezockt werden kann und dabei auch noch richtig große Gewinne möglich sind. Auch für Fans des Pokers, die das Spiel noch nicht voll und ganz beherrschen, gibt es eine Möglichkeit trotzdem nicht darauf zu verzichten beziehungsweise im Echtgeldmodus kein Geld zu verlieren. Bei vielen online Anbietern haben User die Möglichkeit Poker kostenlos, ohne den Einsatz ihres eigenen Geldes verstehen und spielen zu lernen. Ganz ohne Druck und genauso wie im Echtgeldmodus wird das Kartenspiel online mit all seinen Spielmöglichkeiten und Regeln zur Verfügung gestellt. Ob:
    • Goodgamepoker
    • Govenorpoker
    • American Poker 2
    und auch alle Spielarten, welche in der Pokerszene zu Verfügung stehen, lassen sich in der kostenlosen Variante zum Testen und Ausprobieren spielen. Den richtigen Anbieter hierfür findet jeder User im Internet. Auf unterschiedlichen Portalen findet man die besten Anbieter, welche die kostenlose Version entweder mit einem Kundenkonto oder aber auch ganz unverfangen ohne Anmeldung und Download anbieten. Auch gewisse Boni in unterschiedlichen Darstellungen sind bei der kostenlosen Version möglich und versetzen den Anfänger in die Situation des echten Pokerfeelings. So lernt der Anfänger schnell die erste Regel: Wer das beste Blatt hat, gewinnt und erhält den Pott. In der weiteren Übung auf den kostenlosen Portalen lernt der Pokeranfänger die Begrifflichkeiten der Kartenwertung und findet auch seinen eigenen Stil in seinem zukünftigen Pokerspiel. Mit etwas Taktik und Feingefühl für die Gegner sowie natürlich auch Glück, kann man dann bei Stabilität in den Echtgeldmodus wechseln. Auch diverse seriöse Casinos haben den kostenlosen Pokermodus für ihre Kunden entdeckt. So können hier nicht nur Anfänger in das Spiel reinschnuppern, sondern auch Pokerprofis eine kleine kostenlose Pause einlegen. Hier werden neue Strategien entwickelt, die sogenannte Pokerhand verbessert oder einfach mal drauf los gezockt, ohne Druck und gefährliche Gegner, die ja auch den Pokerpott gewinnen wollen. Texas Hold `em ist dabei die bekannteste Form des Pokers. Als eines der einfachsten Spiele im Poker, nutzen viele Gamer auf der kostenlosen Plattform hier den Einstieg in die profesionelle Pokerszene. Genau wie in der Echtgeldversion sitzt der User an einem virtuellen Pokertisch, macht mit den Spielchips seinen Einsatz und erhält sein Blatt für die Hand. Wenn ein wenig Erfahrung und auch Glück dabei ist, kommt dann vielleicht nach dem Pokerface auch noch der Pott.

    Fazit

    Wie generell in der online Welt kann jeder Fan des Pokerspiels auch die kostenlose Version nutzen. Für jeden Anfänger besteht hier die Möglichkeit sich in die Regeln, den Spielverlauf und auch den unterschiedlichen Spielvarianten reinzutesten, eine Spieltaktik zu entwickeln und sein Spiel zu festigen. Mit einem seriösen Anbieter, ohne Hintertürchen, welche jeder auf Seiten mit Testberichten und Communitys zu finden sind, erhält der Spieler die Sicherheit, hier ganz entspannt dem geliebten Kartenspiel nachzugehen. Mit den unterschiedlichen Möglichkeiten Poker für sich neu zu entdecken und sich im Spiel zu festigen sind in den kostenlosen Versionen alle Regeln und Fakten gleich dem des Echtgeldmodus. Ob bei 888poker oder aber auch bei Pokerstars, für Anfänger besteht auf vielen Portalen und Casinos mit guten Anleitungen, die Möglichkeit mit Spielgeld zu zocken und sich nach der Übung den echten Gegnern und Profis in einem Echtgeld-Pokerspiel zu stellen und mit dem erlernten Wissen, einer guten Strategie und einer großen Portion Glück den Pott zu ergattern.

    PokerblattPoker ist neben Skat wohl das bekannteste Kartenspiel. Dank der Technik und des Internets müssen Kartenspieler nun nicht mehr auf Termine warten, in denen sie in gemeinsamen Runden am Pokertisch sitzen, um Wettkämpfe oder Turniere zu bestreiten. Mit insgesamt 52 Karten im Spiel bildet der Pokerfan mit seinen 5 Karten auf der Hand das sogenannte Pokerblatt. Kein Mitspieler weiß um das Blatt des anderen und macht seinen Wetteinsatz bezüglich seines Blattes. In online Casinos beziehungsweise bei Anbieterportalen, welche Poker im Angebot haben, spielt der Pokerspieler nicht gegen andere Mitspieler und die Einsätze wandern hier nicht in einen gemeinsamen Pot, sondern man spielt hier gegen die Bank. Während es sich beim realen Poker meist um überschaubare Gewinne dreht, kann der User im online Casino richtig viel Geld gewinnen, aber eben auch verlieren.

    online Pokerspiel

    Auf zahlreichen Portalen, aber auch in online Casinos wird das beliebte Kartenspiel Poker angeboten. Da sicher auch User gerne Poker spielen würden, die allerdings dieses Game nicht beherrschen, ist es in der heutigen Zeit auch möglich über einen Anbieter die kostenlose Version von Poker zu genießen. Bevor in Casinos zur Echtgeldversion gewechselt wird, sollten hier die Regeln und das Spiel im Vorfeld geübt werden, da man sonst in den online Turnieren gegen Profis keine Chance hat und eine Menge Geld verloren werden kann. Denn mit den Begrifflichkeiten der sogenannten Pokerhand, wie:
    • Full House
    • Straße
    • Straight Flush
    um nur einige zu nennen, sollte sich der Pokerspieler gut auskennen, um das optimale Ergebnis für sich herauszuholen. Die Wertungsvarianten im Poker ergeben sich aus der Pokerhand. Bei der Variante High gewinnt die beste Hand im Spiel. Low bedeutet, dass in diesem Spiel die schwächste Hand gewinnt. All diese Möglichkeiten unterscheiden sich von der Pokerart, die der Gamer für sich wählt. Diese sind auf allen Portalen, welche das Pokerspiel anbieten zu finden und zu lesen. Generell sollte sich jeder, der nicht ganz so sicher im Pokerspiel ist, mit den Grundregeln und Spielarten im Voraus vertraut machen. Da es viele Varianten gibt das Pokerspiel zu erleben, sind die Regeln nicht so einfach und durchaus komplex. Lediglich die Bedeutung und die Wertigkeit der Spielkarten sind in jeder Pokerspielart dieselben. Eine sehr gefragte Art des Pokerspiels im Internet ist Texas Hold `em und ist somit auch einer der am häufigsten angebotenen Varianten. Wie bei allen Spielen und auch Sportwetten ist es beim legendären Pokerspiel notwendig, im Internet nach einem seriösen Anbieter beziehungsweise Casino zu suchen. Auch hier sind in unterschiedlichen Testberichten oder Communitys die erfolgreichsten und vielversprechendsten Casinos zu finden. Diese locken gerade für Neueinsteiger mit attraktiven Bonusprogrammen und kleinen Extras. Aber auch für Anfänger, welche sich in der kostenlosen Version des Pokers probieren, können kleine Extras in Form von Gratisspielen erwarten. Neben der Möglichkeit Poker bequem von zu Hause zu genießen, hat man in den Casinos eine anonyme sichere Umgebung. Rund um die Uhr ohne Beachtung von Öffnungszeiten und Feiertagen kann man beim Poker eine Menge Geld verdienen aber auch eine Menge Spaß beim Spiel selbst haben. Mit Möglichkeiten, dass auch für Anfänger in gewissen Abständen Pokerturniere veranstaltet werden, hat nun jeder, auch der noch etwas unsichere Gamer die Möglichkeit, mit gleichwertigen Gegnern den einen oder anderen Euro für sich zu gewinnen. Die Anzahl der Spieler variiert zwischen zwei und zehn. Beim direkten Spiel darf man auch in der online Version nicht vergessen, dass jeder virtuelle Gegner auch gewinnen will und jeder dem anderen somit das Spiel nicht leicht machen wird. Somit ist die Echtgelversion nur für Spieler, die im Pokerspiel fest im Sattel sitzen, für Anfänger und Neueinsteiger hingegen empfiehlt sich das Training in den kostenlosen Varianten.

    Fazit

    In der heutigen Zeit ist es fast mit allen Spielen möglich, diese bequem von zu Hause über das Internet oder aber auch von unterwegs über das Smartphone oder Tablet rund um die Uhr zu genießen. Zahlreiche Anbieter und Casinos, die Poker online in den unterschiedlichsten Varianten anbieten, müssen nun vom Gamer unterschieden werden, damit der beste Anbieter mit den ertragreichsten Bonusprogrammen ausgewählt werden kann. Für Anfänger des beliebten Kartenspiels gibt es viele Angebote über kostenlose Versionen, um die Spielregeln für sich zu festigen. Profis beziehungsweise User, die schon länger Poker spielen, haben in den Echgeldvarianten hier die Möglichkeit doch beträchtliche Gewinnsummen einzufahren, wenn eine gute Pokerhand und ein bisschen Glück das zulässt. Wichtig ist für jeden Pokerspieler nicht nur den Gewinn im Auge zu haben, sondern auch zu prüfen, inwieweit Verluste dann an das eigene Budget gehen, um sich da nicht zu überschätzen. Mit einem guten Blatt und einer gesunden Selbsteinschätzung und dem berühmten Pokerface kann da nichts mehr schief gehen.